Foto Luehrs

So richten Sie einen PIN-Code auf Ihrer iPhone-SIM ein

27. February 2019 // by admin

Der SIM-Pin kann verhindern, dass jemand, der unbefugten Zugriff auf Ihr iPhone erhält, auf das Mobilfunknetz zugreift. Neben der Sim Pin gibt es mittlerweile noch ein paar andere Möglichkeiten einen unrechtmäßigen Zugriff auf Ihr Smartphone zu vermeiden. Während Sie eine Vielzahl von Präventivmaßnahmen ergreifen können, darunter die Verwendung von Touch ID, einem Passwort oder einem Passwort zur Sicherung des Sperrbildschirms, ist ein SIM-Pin eine weitere Schutzebene für jeden, der sie benötigt. Das ist der Grund warum die Sim prinzipiell immer, bei jedem Provider weltweit mit einer entsprechenden PIN ausgestellt wird. Somit ist einer der ersten Vorgänge die jeder Handybesitzer lernt wie man die Pin Sim Karte ändern kann und wie man darüber hinaus noch die anderen Sicherheitsfeatures einstellt die ein iPhone zu bieten hat.

iPhone Sim Pin

Sobald der SIM-Pin-Code eingerichtet ist, fragt dein iPhone danach, wenn du Karten tauschst oder neu startest.

  1. Starten Sie die Settings App.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Telefoneinstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf SIM-PIN.
  4. Schalten Sie die Option SIM-PIN auf “EIN”.
  5. Geben Sie die von Ihrem Netzbetreiber festgelegte Standard-PIN ein (AT&T ist 1111, wenn Sie sich auf einem anderen Netzbetreiber befinden, überprüfen Sie diese mit ihm oder Google it).
  6. tippen Sie auf PIN ändern.
  7. Geben Sie die aktuelle (Standard) SIM-PIN erneut ein.
  8. Geben Sie Ihren neuen, benutzerdefinierten 4-stelligen PIN-Code ein.

Gesichtserkennung, Touch-ID und starke Passcodes

IPhones mit Touch-ID-Fingerabdruckleser oder Gesichtserkennung fügen eine Sicherheitsebene hinzu, indem sie es den Benutzern ermöglichen, einen Fingerabdruck- oder Gesichtsscan zu verwenden, anstatt ihre Passwörter einzugeben.

Diebe mögen diese Funktion nicht, da Benutzer von Face ID und Touch ID eher ein starkes Passwort verwenden – und nicht ein einfaches 4-stelliges Passwort – das sie nicht oft eingeben müssen. Komplexe Passwortfunktionen gibt es schon seit einiger Zeit, aber sie werden nicht ausreichend genutzt. Gelegentlich kann es vorkommen, dass die Gesichts- oder Berührungs-ID fehlschlägt, was eine Eingabe des Passworts erfordert, aber das ist selten, so dass ein komplexes Passwort nicht mehr so aufwendig ist wie früher.

Auf der anderen Seite, wenn Sie kein starkes Passwort verwenden, könnten Diebe Ihren Code erraten und die Verwendung von Touch ID oder Face ID als Sicherheitsmaßnahme irrelevant machen.

Comments are closed.